Get Adobe Flash player


Boxen1








postheadericon Mario Guedes

Mario Guedes (* 4. September 1958 in Rio de Janeiro) ist ein ehemaliger brasilianischer Profiboxer im Schwergewicht, Promoter und Trainer. 1992 war er Internationaler Deutscher Meister.

Profikarriere

Mario Guedes begann seine Boxsportkarriere beim Post SV Aachen, für den er als Amateur ca. 75 Kämpfe bestritt und Mittelrheinischer Meister im Superschwergewicht wurde. 1985 wechselte er gemeinsam mit seinem Mentor und Förderer Dieter Becker ins Profilager. In seiner Heimatstadt Aachen bestritt er am 7. September 1985 sein Debüt gegen Horst Schulze, den Guedes in der dritten Runde durch technischen KO besiegte. Nach einem Erstrundenerfolg über Mladen Stanmirovi? boxte Guedes gegen Novak Radanovi?, der bis dato nur nach Punkten gegen Thomas Classen und Charly Graf verloren hatte. Guedes gewann in der sechsten Runde. 1989 verstarb überraschend sein Freund und Manager Dieter Becker, was auf ihn und seine Karriere Einfluss hatte. Im November 1990 bot Universum Box-Promotion Guedes an, gegen Knut Blin um die vakante Internationale Deutsche Meisterschaft zu kämpfen. Nach mangelhafter Vorbereitung (keinen richtigen Trainer und auch keine Sparringspartner) trat er am 16. November 1990 gegen Blin an und verlor nach einem harten Körpertreffer mit einem Rippenbruch als Folge nach der sechsten Runde durch Aufgabe. Anfang 1992 kam es im Aachener Saaltheater Geulen zum Titelkampf um die vakante Internationale Deutsche Schwergewichtsmeisterschaft zwischen Mario Guedes und Mario Schießer. Nach zehn Runden wurde Mario Guedes Punktsieger und war damit neuer Internationaler Deutscher Meister im Schwergewicht. Danach kämpfte er gegen den Aachener Klaus Gallwe und siegte durch KO in der siebten Runde Guedes siegte ein Jahr später in Rahmenkämpfen gegen Young Joe Louis und John Morton. Am 15. Oktober 1993 erhielt dann Mario Schießer seine Revanche und siegte schließlich nach zehn Runden knapp nach Punkten. Guedes boxte am 28. Mai 1994 gegen den US-Amerikaner Ken Jackson und schlug ihn vorzeitig KO.

Trainer und Promoter

Nach seiner aktiven Laufbahn erwarb Mario Guedes 1995 den Trainerschein beim MABV und war bei einigen Boxvereinen der Region als Trainer tätig. 1998 wechselte sein bis dato bester Amateurboxer, Adnan Serin, in das Profilager und Guedes spielte in dem TV-Film Mein Freund, der Bulle einen Boxtrainer.[1] Mario Guedes entwickelte ein Konzept, das es jungen Sportlern ermöglichen soll, sich durch den Sport eine existenzielle Basis zu schaffen. Aus diesem Grund gründete Mario Guedes im Jahre 2000 den Amateurbox-Verein MTK Boxen Aachen. Der Verein ist im Aachener Ostviertel beheimatet, einem sozialen Brennpunkt. Hier trainiert er teils erfolgreich die Boxer/Boxerinnen:

  • Mario Weyer-Guedes,
  • Denis Sterl-Guedes,
  • Jessica Balogun,
  • Dirk „Alemanne“ Mandelartz,
  • Ommid Mostaghim,
  • Alex Mogylewski
  • Maryna Kohlgruber,
  • Stefan Raaff

2005 gründete Mario Guedes zudem, mit Marion Forbrig als Geschäftsführerin, die Pound 4 Pound Boxpromotion und Events Aachen. Die ersten vier Berufsboxer, die unter Vertrag genommen wurden, entstammten allesamt dem Verein MTK Boxen Aachen. Anfang 2007 wurde, auch in Aachens Ostviertel, speziell für die P4P Berufsboxer eine Trainingshalle eingerichtet.

  • Sieg über Dicaire: Claressa Shields schreibt Boxgeschichte!
    Die 25-jährige US-Amerikanerin Claressa Shields hat gestern Nacht Boxgeschichte geschrieben. Mit ihrem Sieg über Marie Eve Dicaire krönte sie sich zur unangefochtenen Weltmeisterin (der vier großen Verbände) im Superweltergewicht und damit erstmals in einer zweiten Gewichtsklasse – das gab es bis dato noch nie! Claressa Shields kürt erneut zur Undisputed Championesse Gestern Nacht schrieb Claressa […]
  • Olympiasieger Tony Yoka bleibt ungeschlagen: TKO-Sieg über Djeko!
    Der französische Schwergewichts-Hoffnungsträger Tony Yoka klettert die Weltranglistenleiter weiter empor! Der 28-Jährige setzte sich gestern Abend in Nantes (Frankreich) gegen den Belgier Joel Tambwe Djeko mit einem TKO-Sieg in der zwölften Runde überzeugend durch. Nächste Bewährungsprobe bestanden: Yoka holt EBU-EU-Gürtel! Nach einer Bilderbuch-Karriere im Amateurbereich, scheint Tony Yoka (10-0-0, 8 Ko’s) auch bei den Profis […]
  • Titelvereinigung steht: Josh Taylor vs. Jose Ramirez am 22. Mai
    Nach langer Wartezeit steht das Duell zwischen Josh Taylor und Jose Ramirez nun in den Startlöchern. Der Sieger des Kampfes ist der unangefochtene Weltmeister im Super-Leichtgewicht.  Alle Titel auf dem Spiel Für gewöhnlich finden nicht allzu häufig Kämpfe statt, bei denen sich zwei Weltmeister gegenüber stehen. Noch seltener ist es, wenn die Beteiligten dabei die […]
  • WM-Showdown im Gespräch: Dmitry Bivol vs. Gilberto Ramirez?
    Noch in diesem Jahr könnte es zu einem interessanten WM-Gefecht im Halbschwergewicht kommen! Hinsichtlich eines möglichen Aufeinandertreffens zwischen WBA-Weltmeister Dmitry Bivol und Ex-Supermittelgewichts-Champion Gilberto Ramirez, sollen bereits erste Gespräche geführt worden sein. „Bivol vs. Ramirez“: WM-Fight für Ende des Jahres geplant! Vor gut einer Woche unterschrieb Ex-Weltmeister Gilberto Ramirez (41-0-0, 27 Ko’s) einen Vertrag bei […]
  • Video: Die besten Kämpfe im März
    Zwischen den Runden – Der Boxtalk wagt wieder einmal einen Blick auf die spannendsten Boxkämpfe, die der Monat zu bieten hat. Top-Talente und alte Hasen Ein neuer Monat und jede Menge spannende Boxkämpfe. Der März steht vor allem im Zeichen der ehemaligen und amtierenden Olympiasieger, die sich entweder noch einen Namen im Profigeschäft machen wollen […]
  • Bob Arum: Unification-Fight Tyson Fury vs. Anthony Joshua steht!
    Tyson Furys Co-Promoter Bob Arum hat in einem Interview mit IFL TV bestätigt, dass der Vereinigungskampf zwischen Tyson Fury und Anthony Joshua kommt! Fury vs. Joshua – Nicht mehr die Frage nach dem „ob“, sondern dem „wann“ Bereits seit Ende letztem Jahres steht fest, dass Anthony Joshua und Tyson Fury im  größten Schwergewichtskampf der jüngeren […]
  • Freitag in Nantes: Tony Yoka trifft auf Joel Tambwe Djeko um EBU-EU-Titel
    Am 05.03. kommt es in der H Arena von Nantes zu einigen spannenden Boxkämpfen. Im Main Event schickt sich Shooting Star Tony Yoka an, die Tür zur Top 10 im Schwergewicht aufzustoßen. Showdown in Nates: Tony Yoka vs. Joel Tambwe Djeko Der Franzose, immerhin Olympiasieger 2016 in Rio de Janeiro, hat bislang einen blütenweißen Kampfrekord […]
  • K.O.-Punkte und ihre Wirkung – Teil 2: Die Leber
    Der Leberhaken ist eine gefürchtete K.O.-Waffe – doch warum sind Lebertreffer so schmerzhaft und wieso kann ein Körpertreffer zum Knock Out führen? Warum kann ein Körpertreffer zum Knock Out führen? Beginnen wir mit den Gundlagen: die Leber liegt im rechten Oberbauch und wird zum Teil von den unteren Rippen bedeckt. Sie wiegt ca. 1,4 kg […]
  • Slawa Spomer vs. Araik Marutyan am 19. März – Kandidat zum Kampf des Jahres?
    Bruchsal / Künzelsau – Für Slawa Spomer stehen aktuell heiße Tage auf dem Programm. Der frisch gebackene Deutsche Meister im Superwelter steht nämlich vor seiner nächsten großen Prüfung. Deutsch-deutsches Duell in Bruchsal – Spomer boxt gegen Marutyan Nachdem es ihm im November gelang, gegen Philip Wiesenhofer seinen ersten renommierten Titel einzufahren, wird Spomer nun erneut […]
  • Am Samstag: Firat Arslan mit 50 Jahren zurück im Ring!
    Am kommenden Samstag, den 06.03.2021, steigt der ehemalige WBA-Weltmeister im Cruisergewicht, Firat Arslan, nun im Alter von 50 Jahren, wieder in den Ring. In Firat Arslans Sportcenter: Firat Arslan trifft auf Gusmyr Perdomo Nachdem Arslan im Februar vergangenen Jahres das Duell um den IBO Cruisergewichtstitel gegen Kevon Larena verlor, will er weiter an seinem Traum, […]