Get Adobe Flash player


Boxen1








postheadericon Mario Guedes

Mario Guedes (* 4. September 1958 in Rio de Janeiro) ist ein ehemaliger brasilianischer Profiboxer im Schwergewicht, Promoter und Trainer. 1992 war er Internationaler Deutscher Meister.

Profikarriere

Mario Guedes begann seine Boxsportkarriere beim Post SV Aachen, für den er als Amateur ca. 75 Kämpfe bestritt und Mittelrheinischer Meister im Superschwergewicht wurde. 1985 wechselte er gemeinsam mit seinem Mentor und Förderer Dieter Becker ins Profilager. In seiner Heimatstadt Aachen bestritt er am 7. September 1985 sein Debüt gegen Horst Schulze, den Guedes in der dritten Runde durch technischen KO besiegte. Nach einem Erstrundenerfolg über Mladen Stanmirovi? boxte Guedes gegen Novak Radanovi?, der bis dato nur nach Punkten gegen Thomas Classen und Charly Graf verloren hatte. Guedes gewann in der sechsten Runde. 1989 verstarb überraschend sein Freund und Manager Dieter Becker, was auf ihn und seine Karriere Einfluss hatte. Im November 1990 bot Universum Box-Promotion Guedes an, gegen Knut Blin um die vakante Internationale Deutsche Meisterschaft zu kämpfen. Nach mangelhafter Vorbereitung (keinen richtigen Trainer und auch keine Sparringspartner) trat er am 16. November 1990 gegen Blin an und verlor nach einem harten Körpertreffer mit einem Rippenbruch als Folge nach der sechsten Runde durch Aufgabe. Anfang 1992 kam es im Aachener Saaltheater Geulen zum Titelkampf um die vakante Internationale Deutsche Schwergewichtsmeisterschaft zwischen Mario Guedes und Mario Schießer. Nach zehn Runden wurde Mario Guedes Punktsieger und war damit neuer Internationaler Deutscher Meister im Schwergewicht. Danach kämpfte er gegen den Aachener Klaus Gallwe und siegte durch KO in der siebten Runde Guedes siegte ein Jahr später in Rahmenkämpfen gegen Young Joe Louis und John Morton. Am 15. Oktober 1993 erhielt dann Mario Schießer seine Revanche und siegte schließlich nach zehn Runden knapp nach Punkten. Guedes boxte am 28. Mai 1994 gegen den US-Amerikaner Ken Jackson und schlug ihn vorzeitig KO.

Trainer und Promoter

Nach seiner aktiven Laufbahn erwarb Mario Guedes 1995 den Trainerschein beim MABV und war bei einigen Boxvereinen der Region als Trainer tätig. 1998 wechselte sein bis dato bester Amateurboxer, Adnan Serin, in das Profilager und Guedes spielte in dem TV-Film Mein Freund, der Bulle einen Boxtrainer.[1] Mario Guedes entwickelte ein Konzept, das es jungen Sportlern ermöglichen soll, sich durch den Sport eine existenzielle Basis zu schaffen. Aus diesem Grund gründete Mario Guedes im Jahre 2000 den Amateurbox-Verein MTK Boxen Aachen. Der Verein ist im Aachener Ostviertel beheimatet, einem sozialen Brennpunkt. Hier trainiert er teils erfolgreich die Boxer/Boxerinnen:

  • Mario Weyer-Guedes,
  • Denis Sterl-Guedes,
  • Jessica Balogun,
  • Dirk „Alemanne“ Mandelartz,
  • Ommid Mostaghim,
  • Alex Mogylewski
  • Maryna Kohlgruber,
  • Stefan Raaff

2005 gründete Mario Guedes zudem, mit Marion Forbrig als Geschäftsführerin, die Pound 4 Pound Boxpromotion und Events Aachen. Die ersten vier Berufsboxer, die unter Vertrag genommen wurden, entstammten allesamt dem Verein MTK Boxen Aachen. Anfang 2007 wurde, auch in Aachens Ostviertel, speziell für die P4P Berufsboxer eine Trainingshalle eingerichtet.

  • In München: Christina „Lady“ Hammer boxt um WBC-Interims-WM
    Petko’s Boxing, dessen Namensgeber der dreimalige Promoter des Jahres Alexander Petkovic ist, hat ein hochkarätiges Showprogramm geschaffen und greift am 31. Oktober endlich wieder in der Landeshauptstadt Bayerns an! Dank eines eng mit den Behörden abgestimmten Hygienekonzepts, kann „Petko“ in Zusammenarbeit mit Star-Koch Alfons Schuhbeck, der an diesem Abend ein 5-Gänge-Menü servieren wird, im Münchner […]
  • Oleksandr Usyk vs Dereck Chisora nun offiziell am 31. Oktober!
    Box-Fans weltweit dürfen sich auf ein spektakuläres Match-Up zwischen dem ehemaligen Crusiergewichts-Dominator Usyk und dem alten Schlachtross Dereck „War” Chisora freuen. Der Kampf, welcher ursprünglich für den 23. Mail terminiert war, wurde aufgrund der weltweiten Pandemie nun final auf den 31. Oktober verlegt. Die O2-Arena in London wird unter Corona-Auflagen und einer begrenzten Zuschaueranzahl Schauplatz […]
  • Video: WBSS-Finale im Cruisergewicht steht vor der Tür
    Bei Zwischen den Runden – Der Boxtalk geht es heute um das Finale der World Boxing Super Series. Wie wird das Duell zwischen Yuniel Dorticos und Mairis Briedis ausgehen? Das Warten hat ein Ende Aus vielerlei Gründen hat es über ein Jahr gedauert, bis die zweite Staffel der World Boxing Super Series nun in München […]
  • O-Töne Pressekonferenz Bösel vs. Krasniqi und Kadiru vs. Gorst
    Aufgeschoben ist nicht aufgehoben – der zweite Anlauf! Weltmeister Dominic Bösel wird am 10. Oktober 2020 seine WM-Titel gegen Herausforderer Robin Krasniqi in Magdeburg verteidigen! O-Töne aus der Pressekonferenz in der Veranstaltungsstätte Johanniskirche in Magdeburg Unter dem Motto „aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ kann sich Weltmeister Dominic Bösel nun endlich seiner ersten Titelverteidigung stellen. Der WBA- […]
  • Bunn, Radovan und Alisch auf WBSS-Final-Undercard Briedis vs. Dorticos!
    Am Samstag kommt es in München endlich zum ersehnten WBSS-Finale im Cruisergewicht zwischen Mairis Briedis und Yuniel Dorticos. Auf der Undercard kommen dabei drei Sauerland-Boxer zum Einsatz. IBF-EM-Titelverteidigung: Denis Radovan trifft auf Robert Talarek Den zweiten Titelkampf des Abends wird Mittelgewichtler Denis Radovan (13-0-1, 6 KOs) bestreiten. Der beim Promoter Sauerland unter Vertrag stehende 27-Jährige […]
  • SES-Stallduell: Dominic Bösel am 10. Oktober gegen Robin Krasniqi!
    WBA-Interims-Weltmeister Dominic Bösel wird am 10. Oktober in den Ring zurückkehren. Da der ursprünglich geplante Gegner nicht einreisen darf, kommt es zu einem Stallduell! Robin Krasnqi ersetzt Zac Dunn in WBA-Titelduell mit Dominic Bösel! Seit letztem November hält Dominic Bösel (30-1(1), 12 KOs), nach einem Sieg über Sven Fornling, den IBO- sowie WBA-Interims-Weltmeistertitel. Seitdem musste […]
  • Victor Faust mit heftigem Knockout – ECB-Boxer siegreich in der Ukraine
    Am gestrigen Sonntag waren gleich drei Akteure von EC Boxing aktiv. Vor allem Schwergewicht Victor Faust beeindruckte durch einen krachenden Knockout. Rundum gelungener Kampfabend in Dnipro Am Sonntagabend stand im ukrainischen Dnipro eine packende Box-Gala auf dem Programm, bei der gleich drei Athleten von EC Boxing in den Ring stiegen. Die Schwergewichtler Victor Faust und […]
  • WBSS-Finale im Cruisergewicht: Dorticos in Deutschland gelandet
    Yuniel Dorticos ist am gestrigen Sonntag in München gelandet und bereit für das WBSS-Finale gegen Mairis Briedis am 26. September! IBF-Weltmeister Dorticos bereit für WBSS-Finale gegen Mairis Briedis! Sicher gelandet und bereit für die große Aufgabe: Am Sonntagmorgen sind IBF-Weltmeister Yuniel Dorticos (24 -1, 22 KO) und sein Trainerteam am Flughafen München angekommen, freuen sich […]
  • BOXEN1-Besuch bei Jürgen Brähmer: „Will 2021 wieder Weltmeister werden!“
    Auch im 42. Lebensjahr gehört Jürgen Brähmer immer noch in den Kreis der Aktiven im deutschen Boxsport – und das sehr erfolgreich! Im Supermittelgewicht befindet sich der zweifache Ex-Weltmeister immer noch in den „Top Ten“ der WBC, IBF und WBO. BOXEN1 stattete dem Schweriner Box-Star jüngst einen Besuch in seinem Trainings-Gym ab. Jürgen Brähmer: „Gegen […]
  • Efe Ajagba meldet sich mit Punktsieg über Jonathan Rice zurück
    In der „Bubble“ des MGM Grands von Las Vegas stand der Nigerianer Efe Ajagba erstmals seit seinem Wechsel zu Top Rank im Ring.  Ajagba kann nicht beeindrucken  Hinter den Kullissen ging es für den 26-jährigen Schwergewichtler Efe Ajagba (14-0-0, 11 KOs) zuletzt äußerst turbulent zu. Promotion, Management und Trainer-Team wurden ausgetauscht, sodass man zweifelsohne von einen […]