Get Adobe Flash player


Boxen1








postheadericon Angelo Dundee

Angelo Dundee (* 1923 in Philadelphia, USA), eigentlich Angelo Merena, ist ein ehemaliger US-amerikanischer Boxtrainer. Er und sein Bruder benannten sich nach dem ehemaligen US-amerikanischen Boxer Johnny Dundee.

Biografie

Angelo Dundee trainierte fünfzehn Boxweltmeister, unter ihnen Muhammad Ali, Sugar Ray Leonard, José Napoles, Jimmy Ellis, Carmen Basilio und Luis Rodríguez. Dundee lernte vieles über das Boxtraining als Schüler von Lou Stillman. Geboren in Philadelphia, ging Dundee nach New York und dann nach Miami, Florida, wo er das „Fifth Street Gym“ eröffnete. Carmen Basilio war Dundees erster Boxer, der Weltmeister wurde. Tony DeMarco hatte er zuvor für einen Weltmeisterschaftskampf im Weltergewicht trainiert. Von da an kamen viele junge Talente in seine Boxschule, und daraus gingen einige der größten Boxer der Geschichte hervor. Dundee erlangte internationalen Ruhm, als Ali sich von Sonny Liston die Schwergewichtsweltmeisterschaft holte. Sogar als Ali Mitglied der radikalen „Black Muslims“ wurde, weigerte er sich, von jemand anderem als Dundee trainiert zu werden, obwohl dieser weißer Hautfarbe ist. Einige Black Muslims, z. B. Elijah Muhammad, versuchten Ali dazu zu zwingen, sich von Dundee zu trennen, aber die beiden respektierten sich und wurden Freunde.
Dundee reiste mit Ali um die ganze Welt und war die strategische Schlüsselfigur für Ali in den Kämpfen mit Archie Moore, Floyd Patterson, Joe Frazier, George Foreman, Ken Norton und später Leon Spinks. Dundee wurde von Foreman beschuldigt, 1974 beim Rumble in the Jungle die Ringseile gelockert zu haben, um Ali den Sieg zu verschaffen, aber später zog er diese Vorwürfe zurück. Nach Alis Rückzug aus dem aktiven Boxen erkannte Dundee den kommenden Boxstar in Sugar Ray Leonard, den er „Eine kleinere Ausgabe von Ali“ nannte. Dundee führte Leonard zu vielen seiner größten Siege, z. B. die Kämpfe gegen Wilfred Benitez, Roberto Durán und Thomas Hearns. Als Leonard zum ersten Mal auf Hearns traf, dachte Dundee, sein Schützling läge nach Punkten zurück, und rief ihm vor der 13. Runde zu: „You’re blowing it, son! You’re blowing it!“ („Du vermasselst es!“). Leonard gewann dann in der 14. Runde durch K.O.
Dundee wurde 1994 in die World Boxing Hall of Fame aufgenommen. Er wurde engagiert, den Schauspieler Russell Crowe für seine Darstellung von James J. Braddock in dem Film Cinderella Man zu trainieren, und reiste zu Crowe nach Australien, der dann für diesen Film den Oscar gewann.
Chris Dundee (23. Februar 1908 – 16. November 1998), sein vorbestrafter älterer Bruder, war ein Manager, der unter anderem Ezzard Charles managte. Ihm gehörte das „Fifth Street Gym“ in Miami.
  • Trotz Corona-Pandemie – AGON Sports & Events gibt erste Neuverpflichtung für 2020 bekannt
    AGON CEO Ingo Volckmann: „Ich freue mich, dass wir William Scull und Franquis Aldama für uns gewinnen konnten. AGON trotzt der Corona-Krise und rüstet seinen Kader auf. Der Kubaner William Scull schloss einen Mehrjahresvertrag mit dem Berliner Boxstall. Sobald die Corona-Pandemie besiegt ist, wird der 27-Jährige an die Spree ziehen. Derzeit lebt Scull in Trelew, […]
  • Coronavirus: DAZN setzt Zahlungen für Vermarktungsrechte aus!
    DAZN teilte am Dienstag mit, mit sofortiger Wirkung alle Zahlungen für die Vermarktungsrechte der verschiedenen Sportarten auzusetzen. DAZN dreht den Geldhahn zu Wie BoxingScene unter Berufung auf einen Artikel von „SportsBusinessDaily“ berichtet, will der Streaming-Gigant DAZN sämtliche Zahlungen für die Vermarktungsrechte an Sportveranstaltungen solang aussetzen, bis diese wieder stattfinden werden. Dies betrifft demnach nicht nur […]
  • eWBSS: Marvin Hagler mit Sieg über Kelly Pavlik
    Mit einem krachenden KO gegen Kelly Pavlik setzte Marvin „Marvelous“ Hagler eine Duftmarke für weitere Auftritte und zieht in das Halbfinale des Mittelgewichtslegenden-Turniers der eWBSS ein. WBSS: Auch Marvin Hagler in der nächsten Runde Da kommt es am Freitag zum Showdown gegen Sugar Ray Robinson, der am Vortag seinen Gegner ebenfalls hatte KO schlagen können. […]
  • Interview mit Jama Saidi
    Mein Respekt vor einer Niederlage ist mit den Siegen gewachsen Der Dürener Profiboxer Jama Saidi, 26, ist der jüngste Neuzugang des Berliner Boxstalls AGON Sports & Events. Der frühere IBF- und WBO-Europa-Champ im Superweltergewicht spricht offen über die Corona-Krise, die Schwierigkeiten in seiner Karriere und sagt, warum sein Bruder der wichtigste Mensch in seinem Leben […]
  • Box-Lizenz entzogen: Billy Joe Saunders sorgt erneut für Eklat!
    Dass Billy Joe Saunders kein Mann der leisen Töne ist, dürfte bekannt sein. Doch jetzt ging der amtierende WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht deutlich zu weit! Nach einem Video-Post, in dem Saunders Ratschläge gab – wie man Frauen schlägt, muss der 30-jährige Brite nun die ersten Konsequenzen tragen. Konsequenzen für Saunders: Box-Behörden entziehen Lizenz! Eigentlich sah es […]
  • eWBSS: Sugar Ray Robinson erteilt Box-Demonstration
    „Sugar Ray“ Robinson hat das erste Viertelfinale beim Mittelgewichts-Legenden-Turnier der eWBSS für sich entschieden. Die im Videospiel „Fight Night Champion“ von EA Sports animierte Box-Ikone setzte sich in einer wahren Blutschlacht gegen Fernando Vargas durch. „Sugar Ray“ Robinson mit Box-Demonstration Vargas, der als jüngster Boxer weltweit einen WM-Titel im Superweltergewicht gewinnen konnte, war nach einem […]
  • Europameisterschaft: Igor Mikhalkin vs. Callum Johnson wird verschoben
    Aufgrund der anhaltenden Situation rundum das Coronavirus muss auch die geplante EM zwischen Igor Mikhalkin und Callum Johnson verschoben werden.  PPV-Event in London muss sich Covid-19 beugen Die ursprünglich für den 04. Mai vorgesehene Box-Gala in Manchester, England kann nicht wie geplant über die Bühne gehen. Das British Boxing Board of Control (BBBofC) hat dem […]
  • Kult-Regisseur Quentin Tarantino: „DAS sind die besten Boxer-Filme aller Zeiten!“
    Er ist einer der erfolgreichsten und berühmtesten Filmemacher der Welt – Quentin Tarantino. Der 57-jährige Star-Regisseur wurde bekannt durch Film-Klassiker wie „Pulp Fiction“ oder „Django Unchained“. Der zweifache Oscar-Gewinner machte nun seine persönliche Top-5 der besten Box-Filme aller Zeiten öffentlich. BOXEN1 fasst jene ‚Film-Juwelen‘ zusammen! Tarantino’s Top-5 der besten Box-Filme! „Million Dollar Baby“ (USA, 2004) […]
  • Matchroom verschiebt Whyte vs. Povetkin, Selby vs. Kambosos Jr. & Usyk vs. Chisora
    Matchroom Boxing muss die für Mai geplanten Veranstaltungen, darunter zwei Schwergewichts-Blockbuster, aufgrund der Corona-Krise verschieben. Nächster Corona-Knockdown: Whyte vs. Povetkin, Selby vs. Kambosos Jr. und Usyk vs. Chisora wird verschoben In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des BBBofC und der britischen Regierung in Bezug auf COVID-19, hat Matchroom Boxing alle Veranstaltungen, die im Mai stattfinden sollten, […]
  • eWBSS: Mike Tyson schockt Muhammad Ali
    Mike Tyson hat das erste eWBSS Schwergewichts-Legenden-Turnier gewonnen. Der US-Amerikaner setzte sich im Finale des virtuellen Wettbewerbs nach Punkten gegen Muhammad Ali durch. eWBBS: Mike Tyson feiert Punktsieg über Muhammad Ali, gewinnt die „eAli-Trophäe“ Es war das würdige Finale eines mit Höhepunkten gespickten Turniers der Schwergewichtslegenden aus mehreren Generationen, simuliert im „Fight-Night-Champion“ Videospiel von EA […]