Get Adobe Flash player


Boxen1








postheadericon Buddy McGirt

Buddy McGirt (* 17. Januar 1964 in Brentwood im US-Bundesstaat New York als James Walter McGirt) ist ein ehemaliger Boxer und jetziger Boxtrainer.

Amateur

Er schaffte 54 Siege bei 6 Niederlagen.

Profi

Gemanagt und trainiert vom Italoamerikaner Al Certo, dem US-Presse und Politiker Mafia-Kontakte nachsagten, wurde er 1982 Profi. Mit klassischem Stick and Move Konterboxen gewann er nach einem Unentschieden im Debüt seine nächsten 28 Kämpfe bis er 1986 auf einen weiteren als Profi ungeschlagenen Amateurstar Frankie Warren traf und ausgepunktet wurde. Zwei Jahre später, am 14. Februar 1988, gewann er den Rückkampf gegen Warren um den vakanten Titel der IBF im Halbweltergewicht durch KO. Er verteidigte den Titel durch einen Erstrunden-KO gegen den ’76er Olympiasieger Howard Davis, der sich im Profiboxen als eine Riesenenttäuschung entpuppte. Seine nächste Titelverteidigung fand im September 1988 wieder gegen einen Olympiasieger statt: Meldrick Taylor, Goldmedaillengewinner im Federgewicht der ’84er Spiele. Taylor machte das, was Journalisten später als die größte Leistung seiner Karriere bezeichneten und schlug McGirt 1988 KO. Mit Punktsiegen gegen Tony Baltazar und den späteren Europameister Gary Jacobs fasste er 1989 wieder tritt. Er wechselte in das Weltergewicht und gewann am 29. November 1991 gegen Simon Brown den WBC-Titel dieser Gewichtsklasse. Er verteidigte den Gürtel in Italien gegen einen weiteren Olympiasieger (1980) und früheren Weltmeister, Patrizio Oliva, der zuvor in 58 Kämpfen nur ein Mal verloren hatte, klar nach Punkten. Oliva beendete daraufhin seine Karriere. Am 6. März 1993 verlor er seinen Titel an Pernell Whitaker, Leichtgewichtsolympiasieger von 1984. Er wurde zu dem Zeitpunkt von großen Beschwerden in der linken Schulter geplagt und konnte den linken Haken nicht mehr einsetzen. Im darauffolgenden Jahr unterlag er Whitaker ein zweites Mal, hatte ihn aber diesmal mit einer rechten Geraden am Boden. McGirt wurde jedoch nicht mehr beschwerdefrei und hörte schließlich 1997 auf.

Trainer

Nach Beendigung seiner aktiven Zeit wurde er Trainer. Er trainiert vor allem Antonio Tarver und Arturo Gatti, arbeitete aber vorübergehend mit Lamon Brewster und seit 2006 mit Audley Harrison.

  • Sieg über Dicaire: Claressa Shields schreibt Boxgeschichte!
    Die 25-jährige US-Amerikanerin Claressa Shields hat gestern Nacht Boxgeschichte geschrieben. Mit ihrem Sieg über Marie Eve Dicaire krönte sie sich zur unangefochtenen Weltmeisterin (der vier großen Verbände) im Superweltergewicht und damit erstmals in einer zweiten Gewichtsklasse – das gab es bis dato noch nie! Claressa Shields kürt erneut zur Undisputed Championesse Gestern Nacht schrieb Claressa […]
  • Olympiasieger Tony Yoka bleibt ungeschlagen: TKO-Sieg über Djeko!
    Der französische Schwergewichts-Hoffnungsträger Tony Yoka klettert die Weltranglistenleiter weiter empor! Der 28-Jährige setzte sich gestern Abend in Nantes (Frankreich) gegen den Belgier Joel Tambwe Djeko mit einem TKO-Sieg in der zwölften Runde überzeugend durch. Nächste Bewährungsprobe bestanden: Yoka holt EBU-EU-Gürtel! Nach einer Bilderbuch-Karriere im Amateurbereich, scheint Tony Yoka (10-0-0, 8 Ko’s) auch bei den Profis […]
  • Titelvereinigung steht: Josh Taylor vs. Jose Ramirez am 22. Mai
    Nach langer Wartezeit steht das Duell zwischen Josh Taylor und Jose Ramirez nun in den Startlöchern. Der Sieger des Kampfes ist der unangefochtene Weltmeister im Super-Leichtgewicht.  Alle Titel auf dem Spiel Für gewöhnlich finden nicht allzu häufig Kämpfe statt, bei denen sich zwei Weltmeister gegenüber stehen. Noch seltener ist es, wenn die Beteiligten dabei die […]
  • WM-Showdown im Gespräch: Dmitry Bivol vs. Gilberto Ramirez?
    Noch in diesem Jahr könnte es zu einem interessanten WM-Gefecht im Halbschwergewicht kommen! Hinsichtlich eines möglichen Aufeinandertreffens zwischen WBA-Weltmeister Dmitry Bivol und Ex-Supermittelgewichts-Champion Gilberto Ramirez, sollen bereits erste Gespräche geführt worden sein. „Bivol vs. Ramirez“: WM-Fight für Ende des Jahres geplant! Vor gut einer Woche unterschrieb Ex-Weltmeister Gilberto Ramirez (41-0-0, 27 Ko’s) einen Vertrag bei […]
  • Video: Die besten Kämpfe im März
    Zwischen den Runden – Der Boxtalk wagt wieder einmal einen Blick auf die spannendsten Boxkämpfe, die der Monat zu bieten hat. Top-Talente und alte Hasen Ein neuer Monat und jede Menge spannende Boxkämpfe. Der März steht vor allem im Zeichen der ehemaligen und amtierenden Olympiasieger, die sich entweder noch einen Namen im Profigeschäft machen wollen […]
  • Bob Arum: Unification-Fight Tyson Fury vs. Anthony Joshua steht!
    Tyson Furys Co-Promoter Bob Arum hat in einem Interview mit IFL TV bestätigt, dass der Vereinigungskampf zwischen Tyson Fury und Anthony Joshua kommt! Fury vs. Joshua – Nicht mehr die Frage nach dem „ob“, sondern dem „wann“ Bereits seit Ende letztem Jahres steht fest, dass Anthony Joshua und Tyson Fury im  größten Schwergewichtskampf der jüngeren […]
  • Freitag in Nantes: Tony Yoka trifft auf Joel Tambwe Djeko um EBU-EU-Titel
    Am 05.03. kommt es in der H Arena von Nantes zu einigen spannenden Boxkämpfen. Im Main Event schickt sich Shooting Star Tony Yoka an, die Tür zur Top 10 im Schwergewicht aufzustoßen. Showdown in Nates: Tony Yoka vs. Joel Tambwe Djeko Der Franzose, immerhin Olympiasieger 2016 in Rio de Janeiro, hat bislang einen blütenweißen Kampfrekord […]
  • K.O.-Punkte und ihre Wirkung – Teil 2: Die Leber
    Der Leberhaken ist eine gefürchtete K.O.-Waffe – doch warum sind Lebertreffer so schmerzhaft und wieso kann ein Körpertreffer zum Knock Out führen? Warum kann ein Körpertreffer zum Knock Out führen? Beginnen wir mit den Gundlagen: die Leber liegt im rechten Oberbauch und wird zum Teil von den unteren Rippen bedeckt. Sie wiegt ca. 1,4 kg […]
  • Slawa Spomer vs. Araik Marutyan am 19. März – Kandidat zum Kampf des Jahres?
    Bruchsal / Künzelsau – Für Slawa Spomer stehen aktuell heiße Tage auf dem Programm. Der frisch gebackene Deutsche Meister im Superwelter steht nämlich vor seiner nächsten großen Prüfung. Deutsch-deutsches Duell in Bruchsal – Spomer boxt gegen Marutyan Nachdem es ihm im November gelang, gegen Philip Wiesenhofer seinen ersten renommierten Titel einzufahren, wird Spomer nun erneut […]
  • Am Samstag: Firat Arslan mit 50 Jahren zurück im Ring!
    Am kommenden Samstag, den 06.03.2021, steigt der ehemalige WBA-Weltmeister im Cruisergewicht, Firat Arslan, nun im Alter von 50 Jahren, wieder in den Ring. In Firat Arslans Sportcenter: Firat Arslan trifft auf Gusmyr Perdomo Nachdem Arslan im Februar vergangenen Jahres das Duell um den IBO Cruisergewichtstitel gegen Kevon Larena verlor, will er weiter an seinem Traum, […]