Get Adobe Flash player


Boxen1








postheadericon Ebby Thust

(* Eberhard „Ebby“ Thust,  geb. am 16. November 1947 in Frankfurt-Sossenheim) ist ein deutscher Box-Promoter.

Leben

Im Jahre 1966 begann Thust seine Laufbahn als Funktionär des Bund Deutscher Berufsboxer (BDB). Er arbeitete als Zeitnehmer und Sekundant, später auch als Manager, Technischer Leiter und Promoter. Seinen Freund Rüdiger Schmidtke brachte er zum Profiboxen, obwohl Schmidtke nie Amateur war. Schmidtke wurde 1972 Europameister im Halbschwergewicht. Mit anderen Kämpfern hatte Thust ebenfalls Managerverträge, promotete sie oder organisierte als Technischer Leiter etwa siebzig Veranstaltungen, meistens von Wilfried Sauerland, und beeinflusste dadurch in den 1980er Jahren die deutsche Boxszene. Auch die ersten fünf Kämpfe der Klitschko-Brüder in Frankfurt am Main, Offenbach am Main und Stuttgart veranstaltete er. Dazu kamen weitere mit Dariusz Michalczewski und Markus Beyer in der Frankfurter Ballsporthalle. Thust war zu 50 Prozent am Management von Željko Mavrovi? beteiligt. 1986 erhielt er vom damaligen BDB Präsidenten Klaus-Peter Kohl die Goldene Ehrennadel des BDB „für besondere Verdienste um den deutschen Berufsboxsport“.  Über sein Leben veröffentlichte er 1999 ein Buch und zog im Jahre 2001 von Frankfurt nach Mallorca und betreute von dort weiterhin Boxer. Als Trainer wurde Ulrich May, Vater des Olympiasiegers Torsten May, verpflichtet. Thust brachte drei seiner Boxer bei der Universum Box-Promotion unter und erhielt hierfür von diesen einen Beratervertrag . 2005 gründete Thust zusammen mit dem Spanier Ramon Guirao Diaz den World Fight Club (WFC), eine Organisation mit Sitz in Palma de Mallorca. Der WFC ist ein inoffizieller Verband für mehrere Kampfsportarten. Thust war in erster Ehe mit Roswitha Thust verheiratet. Aus dieser Ehe stammen zwei Kinder. Seine Tochter aus der Beziehung mit Nicole Meissner, lebt mit ihm auf Mallorca. Seit 1999 ist Thust mit seiner zweiten Frau Sonja (* 1975) verheiratet. Thust lebte zuvor in Niedernhausen. Seit dem Jahr 2001 lebt Thust mit seiner Familie auf seiner Finca auf Mallorca.

Ebby Thust ist sicherlich nicht der größte Boxpromoter in Deutschland, aber er ist sicherlich einer der bekanntesten und sein Name ist eigentlich ein Synonym für die Bezeichnung Boxpromoter. Ebby Thust gilt in Deutschland, als die Kultfigur des deutschen Boxsports.

Bekannte Thust-Boxer

  • Rüdiger Schmidtke, Europameister im Halbschwergewicht
  • Charly Graf, Deutscher Meister im Schwergewicht
  • José Varela, Europameister im Weltergewicht; Deutscher Meister im Weltergewicht und Super-Weltergewicht
  • Reiner Hartmann, Deutscher Meister im Schwergewicht
  • Erwin Heiber, Deutscher Meister im Mittelgewicht
  • Branco Sobot, Intercontinatal Champion der IBF
  • Ralf Rocchigiani, Weltmeister der WBO im Cruisergewicht
  • Željko Mavrovi?, Europameister im Schwergewicht
  • Willi Fischer, Intercontinental Champion der WBO; Deutscher Meister und Weltmeister im Schwergewicht
  • Firat Arslan, WBA Weltmeister im Cruisergewicht
  • Mark Hendem, Internationaler Deutscher Meister im Cruisergewicht
  • Ante Bili?, Junioren-Weltmeister der WBC im Super-Weltergewicht
  • Konni Konrad, Junioren-Weltmeister der WBC im Super-Mittelgewicht

Film „Ebbies Bluff“

  • 1993 spielte Thust in dem Kinofilm Ebbies Bluff , mit Heiner Lauterbach und Till Schweiger, in einer Rolle als Boxpromoter mit.

Literatur

  • Eberhard Thust: Glanz und Elend. Goliath Verlagsgesellschaft, Frankfurt 1999, ISBN 3-980-58766-5

Diskographie

  • 1998: Freiheit für Ebby Thust CD by Halma
  • 2000: Life is a Fight

Weblinks

Ebby Thust

  • Simon Zachenhuber neuer IBF-Juniorenweltmeister
    Simon Zachenhuber sichert sich IBF-Juniorenweltmeister-Titel! Auf der Fächer Sport Veranstaltung ging es im Hauptkampf um den IBF-Juniorenweltmeistertitel im Mittelgewicht. Noch vor dem Kampf wurde der Veranstalter Fächer Sport vom BDB zum Veranstalter 2021 gewählt. BDB-Präsident Thomas Pütz überreichte Christian Titze die Auszeichnung. Danach betraten die beiden Hauptkämpfer Simon Zachenhuber und Maurice Morio den Ring. Noch […]
  • Mark Magsayo neuer WBC-Weltmeister – Punktsieg über Gary Russell Jr.!
    Mark Magsayo ist neuer WBC-Weltmeister im Federgewicht! Der 26-jährige Filipino bezwang letzte Nacht in Atlantic City (USA) den sieben Jahre älteren Titelverteidiger Gary Russell Jr. über zwölf Runden mit einer „Majority Decision“. Russell Jr. kämpft mit verletzter Schulter – Starker Magsayo mit verdientem Sieg! Bei seiner sechsten Titelverteidigung setzte WBC-Champion Gary Russell Jr. (USA/31-2-0, 18 […]
  • Heute Nacht: Garry Russell Jr. verteidigt WM-Titel gegen Mark Magsayo!
    Kommende Nacht wird Gary Russell Jr. seinen WBC-WM-Gürtel bereits zum sechsten Mal verteidigen. Der 33-jährige Federgewichts-Champion steigt in Atlantic City (USA) gegen den bisher ungeschlagenen Herausforderer Mark Magsayo in den Ring. (Foto von Amanda Westcott) Schwere Aufgabe für Russell Jr.: Titelverteidigung gegen starken Magsayo! Seit nunmehr sieben Jahren sitzt Gary Russell Jr. (USA/31-1-0, 18 Ko’s) […]
  • Nikodem Jeżewski vs. Artur Mann am 19. Februar!
    Nikodem Jeżewski & Artur Mann kämpfen am 19. Februar in Polen um die WBA Continental und IBO Inter-Continental Gürtel im Cruisergewicht! Am 19. Februar findet in Wroclaw die Polsat Boxing Promotions 5 Gala statt! Im Kampf des Abends wird Nikodem Jeżewski (20-1-1, 9 KOs) auf Artur Mann (17-2, 9 KOs) treffen. Der Pole hat im […]
  • Das offizielle Wiegen aus Karlsruhe
    Drei Fächer-Boxer greifen nach Titeln Die Waage ist Geschichte, morgen kann es beim Karlsruher Promoter Fächer Sportmanagement losgehen mit dem Boxjahr 2022 und die Fightcard lässt gleich ein Highlight zum Jahresstart erwarten, das ab 19:30 auf Bild plus live zu sehen ist. Im ersten Kampf des Abends trifft im Leichtschwergewicht Yehor Velikovskyi für Fächer Sportmanagement […]
  • IBF entscheidet, dass Tony Yoka nicht für den Titel-Eliminator in Frage kommt, neuer Gegner für Hrgovic gesucht.
    Kommt jetzt die große Chance für unseren Deutschen Agit Kabayel? Gerade kommt absolut aktuell die Mitteilung der IBF, die am heutigen Freitag entschieden hat, dass Tony Yoka nicht für den Titel-Eliminator in Frage kommt und dass die Ranglisten-Kommission der IBF nun wieder einen neuen Gegner für Hrgovic sucht. Nachdem Boxen1 in einem Beitrag heute Mittag […]
  • Die Heavyweight Debatte in 2022
    2022 – Ein neues Jahr hat begonnen. Neue Regeln und Verordnungen der Coronapandemie überziehen nach wie vor Veranstaltungen jeglicher Art. Auch der Boxsport steht vor einem weiteren Jahre voller Herausforderungen, welche natürlich nicht nur Corona geschuldet sind. Die alt bekannten hiesigen Promoter, fragwürdige Entscheidungen der großen Verbände oder auch einfach unvorhersehbare Launen der Natur, sind […]
  • Platzt der Kampf Filip Hrgovic vs Tony Yoka schon, bevor die beiden Teams in Verhandlungen einsteigen?
    Martin Bakole legt bei der IBF Protest ein und besteht auf seinem Kampfvertrag mit Tony Yoka. Bakole beantragt die IBF Kampfansetzung Hrgovic vs Yoka zu blockieren! Der von der IBF angeordnete Eliminator-Kampf um den offiziellen Herausforderer des aktuellen IBF Champion Oleksandr Usyk zu finden, scheint langsam zur unendlichen Geschichte zu werden. Nachdem schon vor mehr […]
  • Das Weltergewicht im Jahr 2022: Einsame Zweisamkeit und viele Verfolger
    Das Weltergewicht scheint für das Jahr 2022 so interessant wie niemals zuvor zu werden Ein Bericht von unserem neuen Boxen1 Redakteur Sebastian Dracu. Kaum eine Gewichtsklasse im Boxsport ist zu Beginn des Jahres 2022 so reich an Talent und Spannung, wie die des Weltergewichtes. Neben dem Schwergewicht ist das Weltergewicht eine der wenigen Gewichtsklassen, die […]
  • Gennadiy Golovkin: Seit einem Jahr nicht mehr im Ring – Zukunft ungewiss!
    Kaum ein Boxer hat das Mittelgewicht im letzten Jahrzehnt so geprägt wie Gennadiy Golovkin. Der einstige KO-König wird im April seinen 40. Geburtstag feiern. Auch wenn der kasachische Ausnahmeboxer immer noch im Besitz des IBF- sowie IBO-Gürtels ist, rennt „Triple G“ die Zeit davon! Canelo, Murata, Munguia und Co. – Die (wenigen) Zukunftsaussichten des Gennadiy […]