http://filagrarx.org/
http://vidalista.org/
Get Adobe Flash player


Boxen1








postheadericon Mario Guedes

Mario Guedes (* 4. September 1958 in Rio de Janeiro) ist ein ehemaliger brasilianischer Profiboxer im Schwergewicht, Promoter und Trainer. 1992 war er Internationaler Deutscher Meister.

Profikarriere

Mario Guedes begann seine Boxsportkarriere beim Post SV Aachen, für den er als Amateur ca. 75 Kämpfe bestritt und Mittelrheinischer Meister im Superschwergewicht wurde. 1985 wechselte er gemeinsam mit seinem Mentor und Förderer Dieter Becker ins Profilager. In seiner Heimatstadt Aachen bestritt er am 7. September 1985 sein Debüt gegen Horst Schulze, den Guedes in der dritten Runde durch technischen KO besiegte. Nach einem Erstrundenerfolg über Mladen Stanmirovi? boxte Guedes gegen Novak Radanovi?, der bis dato nur nach Punkten gegen Thomas Classen und Charly Graf verloren hatte. Guedes gewann in der sechsten Runde. 1989 verstarb überraschend sein Freund und Manager Dieter Becker, was auf ihn und seine Karriere Einfluss hatte. Im November 1990 bot Universum Box-Promotion Guedes an, gegen Knut Blin um die vakante Internationale Deutsche Meisterschaft zu kämpfen. Nach mangelhafter Vorbereitung (keinen richtigen Trainer und auch keine Sparringspartner) trat er am 16. November 1990 gegen Blin an und verlor nach einem harten Körpertreffer mit einem Rippenbruch als Folge nach der sechsten Runde durch Aufgabe. Anfang 1992 kam es im Aachener Saaltheater Geulen zum Titelkampf um die vakante Internationale Deutsche Schwergewichtsmeisterschaft zwischen Mario Guedes und Mario Schießer. Nach zehn Runden wurde Mario Guedes Punktsieger und war damit neuer Internationaler Deutscher Meister im Schwergewicht. Danach kämpfte er gegen den Aachener Klaus Gallwe und siegte durch KO in der siebten Runde Guedes siegte ein Jahr später in Rahmenkämpfen gegen Young Joe Louis und John Morton. Am 15. Oktober 1993 erhielt dann Mario Schießer seine Revanche und siegte schließlich nach zehn Runden knapp nach Punkten. Guedes boxte am 28. Mai 1994 gegen den US-Amerikaner Ken Jackson und schlug ihn vorzeitig KO.

Trainer und Promoter

Nach seiner aktiven Laufbahn erwarb Mario Guedes 1995 den Trainerschein beim MABV und war bei einigen Boxvereinen der Region als Trainer tätig. 1998 wechselte sein bis dato bester Amateurboxer, Adnan Serin, in das Profilager und Guedes spielte in dem TV-Film Mein Freund, der Bulle einen Boxtrainer.[1] Mario Guedes entwickelte ein Konzept, das es jungen Sportlern ermöglichen soll, sich durch den Sport eine existenzielle Basis zu schaffen. Aus diesem Grund gründete Mario Guedes im Jahre 2000 den Amateurbox-Verein MTK Boxen Aachen. Der Verein ist im Aachener Ostviertel beheimatet, einem sozialen Brennpunkt. Hier trainiert er teils erfolgreich die Boxer/Boxerinnen:

  • Mario Weyer-Guedes,
  • Denis Sterl-Guedes,
  • Jessica Balogun,
  • Dirk „Alemanne“ Mandelartz,
  • Ommid Mostaghim,
  • Alex Mogylewski
  • Maryna Kohlgruber,
  • Stefan Raaff

2005 gründete Mario Guedes zudem, mit Marion Forbrig als Geschäftsführerin, die Pound 4 Pound Boxpromotion und Events Aachen. Die ersten vier Berufsboxer, die unter Vertrag genommen wurden, entstammten allesamt dem Verein MTK Boxen Aachen. Anfang 2007 wurde, auch in Aachens Ostviertel, speziell für die P4P Berufsboxer eine Trainingshalle eingerichtet.

  • Daniel Jacobs plant Titelvereinigungskampf mit Canelo im Frühjahr
    New York – Große Ankündigungen aus den Vereinigten Staaten brauchen erfahrungsgemäß trotz des „großen Teiches“ nicht sonderlich lange, um auch hier bei uns gehört zu werden. In diesem Fall handelte es sich um eine interessante Ankündigung Jacobs bei den Kollegen um Dan Rafael und ESPN. Dort sagte er, dass er im Frühjahr für einen Kampf […]
  • Murat, Brähmer, Hammer, Wallisch, Formella – Das sind die Highlights in Hamburg!
    Am Samstag wird das Boxjahr 2018 in der Hamburger Sporthalle, mit einer überaus stark-besetzten Fightcard abgerundet. Unter dem Slogan „Night of the Champions“, präsentiert Promoter Erol Ceylan den Zuschauern gleich mehrere „Schmankerl“! Neben kulinarischen Highlights, die in Zusammenarbeit mit dem Restaurant Marlin serviert werden, fliegen im Ring die Fäuste. BOXEN1 fasst die wichtigsten Fights vorab […]
  • Vertragsverlängerung zwischen adidas & DBV
    Deutscher Boxsport Verband e.V. und Sportart 3 GmbH / adidas Boxing verlängern Ihre Partnerschaft Am vergangenen Freitag, den 07.12.2018, haben sich die Verantwortlichen des Deutschen Boxsport Verbandes und Eric Wachholz (Geschäftsführer von Sportart 3) im Rahmen der Deutschen Meisterschaften der Männer, in Mühlhausen getroffen. Ziel dieses Zusammenkommens war es, die jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen. Nach […]
  • O-Töne aus der Pressekonferenz Uldedaj vs. Arganaraz
    Jurgen Uldedaj will für Albanien Box-Geschichte schreiben – endlich großer Profi-Box-Event in Albanien! Jurgen Uldedaj präsentiert sich erstmals in seinem Heimatland Albanien und will sich am Samstag in der Hauptstadt Tirana gegen den Argentinier Nicolas Leandro Arganaraz den WBO-Junioren-Weltmeistertitel holen. Eine ganz besondere SES-Box-Gala steht am 15. Dezember 2018 mit dem Hauptkämpfer Jurgen Uldedaj aus […]
  • Freddie Roach übt Kritik: „ein klein wenig enttäuscht“ über Fury-Coach Davison
    In einem Interview mit Kristine Leahy von FAIR GAME ließ sich der Star-Trainer über den seiner Meinung nach zu defensiv-orientierten Plan seines jungen Kollegen Ben Davison im Wilder-Kampf aus. „Warum soll er zurückweichen? Lass ihn kämpfen!“ Es schien alles so gut zu klappen. Vor, während und nach dem großen Schwergewichtskracher zwischen Deontay Wilder und Tyson […]
  • Usyk im April oder Mai zurück im Ring – kein Kampf gegen Joshua im April
    London – Englands führender Box-Promoter Eddie Hearn erteilt allen Spekulationen über einen Vergleich zwischen dem Weltmeister im Schwergewicht nach Version der WBA,WBO, IBF und IBO Anthony Joshua und dem unumstrittenen Weltmeister im Cruisergewicht, Oleksandr Usyk, am 13. April eine klare Absage. Schwergewichtsaufstieg wird kommen, Usyk plant die „Attacke Angriff“ Wie Hearn in einem Interview bei […]
  • Vor WM-Fight gegen Fonseca: Tevin Farmer will 2019 die Welt schocken
    Am kommenden Samstag will der IBF-Weltmeister im Superfedergewicht, Tevin Farmer, seinen Titel zum zweiten Mal erfolgreich verteidigen. IBF-WM mit Tevin Farmer vs. Francisco Fonseca auf Canelo vs. Fielding Undercard Zu dieser Zeit im letzten Jahr stand Tevin Farmer vor einer ungewissen Zukunft. Nach einer Karriere, die wie eine Achterbahn verlief, stand er endlich gegen Kenichi […]
  • Supermittelgewichts-Kracher am Samstag: Ramirez vs. Hart
    Am Samstag (deutscher Zeit) steigt im US-Bundesstaat Texas eines der Highlights des kommenden Wochenendes: die WBO-WM im Supermittelgewicht zwischen Gilberto Ramirez und Jesse Hart. Gilberto Ramirez vor fünfter WBO-Titelverteidigung Mehr als zweieinhalb Jahres ist es nun schon her, seitdem der mexikanische Supermittelgewichtler Gilberto Ramirez dem deutschen Arthur Abraham in einem einseitigen Kampf den WBO-Titel abnahm. […]
  • Am Samstag: „Canelo“ Alvarez fordert WBA-Weltmeister Rocky Fielding!
    Nachdem Saul „Canelo“ Alvarez letzten September Gennady Golovkin als Mittelgewichts-König entthronen konnte, soll nun der nächste Streich für den Mexikaner folgen! In der Nacht von Samstag auf Sonntag (deutscher Zeit) geht es im legendären Madison Square Garden (New York, USA) um die WBA-WM im Supermittelgewicht gegen Titelverteidiger Rocky Fielding. WBA-WM gegen Fielding – Leichte Aufgabe […]
  • Hähnchenbrust und Knockouts – „NIGHT OF THE CHAMPIONS“
    Dinner-Boxen „NIGHT OF THE CHAMPIONS“ macht Appetit auf mehr –  Hauptkämpfer versprechen K.O.-Sieg Ob Christian Hammer oder Michael Wallisch, ob Karo Murat oder Sven Fornling, ob „Hafen-Basti“ Formella oder Bethuel Ushona – alle Hauptkämpfer prophezeien eine Ringschlacht auf Biegen und Brechen und haben nur ein Ziel: Sieg durch Knockout in den ersten 6 von jeweils […]